/ Color Weiss

www.alternativwein.net

Der angegorene Traubenmost wird im Herbst in die Flasche gefüllt, um dort den Gärprozess in aller Ruhe abzuschließen. Durch diesen Vorgang bildet sich neben dem Alkohol auch die erwünschte Kohlensäure. In den Wintermonaten lassen wir den Weinstein im Flaschenhals ausfallen, in dem wir den Wein im Kopfstand den kühlen Temperaturen aussetzen. Anschließend wird der Wein `dirty` degogiert, um den Weinstein zu entfernen, die Trübstoffe jedoch zu erhalten. Der dadurch entstehende Verlust wird mit einem maischevergorenen Stillwein aufgefüllt.